Text und Bild: Bernerzeitung, 28. März 2016

«Fehlt etwas im Berner Oberland, oder stört dich sogar was? Kein Problem! Besuche Beo.engage.ch und schreibe auf, was du ändern willst!»: So lautete die Devise des Projekts, das der Dachverband Schweizer Jugendparlamente mit dem Jugendparlament Berner Oberland lancierte. Um die Bedürf­nisse von Jugendlichen der Region abzuklären, verschickten die Organisatoren Postkarten an Schulen der Region und erhielten etwa 35 Antworten mit politischen Anliegen. Teilnehmen konnten Jugendliche ab 14 bis 25 Jahre


Konversation wird geladen