Text und Bild: Berner Oberländer 28. März 2017

Ob auf den sozialen Medien oder Flyer in den Beizen – als Bödeler kommt man momentan nicht darum herum: Am Freitag findet die «Aktion für öffentlichen Raum» statt. Jugendliche, Väter und Mütter, Grosis – alle sind angesprochen. «Wir wollen zugänglichen, barrierefreien öffentlichen Raum für alle Altersklassen», so Dimitri Rougy vom Organisator Jugendparlament Berner Oberland (Jupa).

Der Umzug startet um 17.30 Uhr bei den Interlakner Schulhäusern SSI und General Guisan. Mit rollendem Untersatz – Skateboard, Velo etc. – geht es dann Richtung Amman-Hofer-Platz.

Hier zum kompletten Artikel.


Konversation wird geladen